Jangtse

Jangtse Brücke in Wuhan

Jangtse Brücke in Wuhan

Die Jangtse-Brücke in Wuhan war die erste kombinierte Brücke über den Jangtse für den Auto- und Zugverkehr. Über Tausende von Jahren gab es in China keine Brücke über den Jangtse, so dass dieser Fluss seit jeher die natürliche Grenze zwischen Chinas Norden und Süden bildet.



Frühsport am Jangtse

Frühsport am Jangtse

Für den morgendlichen Frühsport in Wuhan kann ich mir kaum einen besseren Ort vorstellen als die Uferpromenade am Jangtse. Egal ob zum Tanzen oder zum gemeinsamen Tai Chi, an der Jangtse Promenade unter der berühmten Jangtse-Brücke findet sich für jeden etwas.



Die längsten Flüsse von China

Die längsten Flüsse von China

In China befinden sich einige der längsten Flüsse der Welt. Der längste Fluss von China und Nr. 3 der Welt ist der Yangtse, der in den Bergen von Tibet entspringt und von Westen nach Osten bis ins Südchinesische Meer bei Shanghai fließt. Nummer 2 der längsten Flüsse von China ist der Gelbe Fluss, der ebenfalls in Tibet entspringt und ins Gelbe Meer fließt. Der Westfluss ist Nummer 3 der längsten Flüsse von China und zugleich der größte und wasserreichste Fluss im Süden von China.



In der Provinz Hubei

In der Provinz Hubei

Die Provinz Hubei befindet sich im südlichen Teil von Zentralchina. Weitere große Städte neben der Hauptstadt Wuhan sind Huanggang, Jingmen, Jingzhou, Shiyan, Xiangfan, Xiaochang, Xiaogan, Yichang, Zhijiang und Zhongxiang. Sehr beliebte Reiseziele in der Provinz Hubei sind die Wudang Mountains, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehören.