Beiträge zum Stichwort ‘ Macau ’

Fünf Sterne in Zhuhai

Zhuhai befindet sich in der Provinz Guangdong von China und bezeichnet sowohl die Stadt Zhuhai als auch die wirtschaftliche Sonderzone Zhuhai. Hier fließt der Perlfluß ins südchinesische Meer.



Von Macau nach China zu Fuß

Für Fahrzeuge und zu Fuß gibt es zwei Möglichkeiten zum Grenzübertritt zwischen China und Macau. Einer ist Portas do Cerco im Norden von Macau, der nach Gongbei in Zhuhai führt. Der andere ist die Lotus Bridge, der Cotai Strip mit Wanzai in Zhuhai verbindet.



Sehenswürdigkeiten auf Macau

Sehenswürdigkeiten auf Macau

Die Sehenswürdigkeiten von Macau verteilen sich im wesentlichen auf die Hauptinsel selbst und Taipa, sind insgesamt die Reise auf die Inseln nicht wert, wenn man nicht gleichzeitig an den wirklich beeindruckenden Casino-Resorts interessiert ist.



Monte Carlo des Orients

Monte Carlo des Orients

Macau ist auch bekannt als das Monte Carlo des Orients, wobei die Liste der Casinos recht umfangreich ist und mittlerweile etliche international tätigen Casino-Betreiber wie MGM, Wynn, Sands und The Venetian umfasst.



Rund um das Grand Lisboa

Rund um das Grand Lisboa

Das Hotel und Casino Grand Lisboa ist mit 261 Metern das höchste Gebäude von Macau und sieht von weitem aus wie eine Ananas mit Stil. Es gehört der Sociedade de Turismo e Diversões de Macau, das wiederrum Eigentum von Stanley Ho ist. Im Grand Lisboa befinden sich neben dem Casino ein Hotel (rund 2.500 Zimmer) sowie 6 Restaurants und Bars.



Unterwegs auf Macau

Unterwegs auf Macau

Macau ist eine Sonderverwaltungszone von China und besteht aus der gleichnamigen Halbinsel Macau (8,9 qkm) sowie den Inseln Taipa (6,5 qkm), Cotai (5,2qkm) und Coloane (7,6 qkm).



Von Hong Kong nach Macau

Von Hong Kong nach Macau

Von Hong Kong nach Macau ist es mit der Express-Fähre nur eine Stunde, so dass ein Tagesausflug nach Macau während einer Reise nach Hong Kong immer eingeplant werden sollte, zumal für beide Regionen kein Visum erforderlich ist. Ebenso wie Hong-Kong wurde auch Macau – ehemals portugiesische Kolonie – an China zurückgegeben und genießt seitdem einen Sonderstatus, der in vielen Bereichen sichtbar wird, unter anderem an der Visafreiheit für EU-Bürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.



Tram fahren in Hong Kong

Tram fahren in Hong Kong

Tram fahren in Hong Kong ist eines der Highlights, die ich während einer Reise nach Hongkong nicht vermissen möchte. Die Hong Kong Tram gehört zu den ersten öffentlichen Verkehrsmitteln in Hongkong und verkehrt seit mehr als 100 Jahren zwischen Shau Kei Wan und Kennedy Town. Nicht nur die Einwohner von Hongkong fahren mit der Tram, sondern auch ein großer Teil der Touristen, da eine Fahrt zu den besonderen Erlebnissen in Hongkong gehört.



Hong Kong und Macau

Hong Kong und Macau

Hong-Kong und Macau haben im Vergleich zu China zwar noch keine lange Geschichte, aber dennoch gibt es hier eine Menge zu erleben und zu sehen. Als ehemalige Kolonien von Gross-Britannien und Portugal geniessen sowohl Hong-Kong als auch Macau heute noch in vielen Bereichen einen Sonderstatus, insbesondere bei der Visumfreiheit für Touristen aus Europa.



Reisen nach China

Reisen nach China

Üblicherweise beginnt eine Reise nach und in China mit dem Flug nach Bejing, Shanghai oder Hong Kong. In unserem Fall war meistens Hongkong das erste Ziel und der Flughafen, wo wir gelandet sind. Auf dem Weg von München nach Hong Kong mussten wir jedoch in Amsterdam Zwischenstation machen. Die Fluggesellschaft unserer Wahl war in diesem Jahr KLM.