In der Provinz Sichuan

Die Provinz Sichuan befindet sich im südlichen Westen von Zentralchina und in unmittelbarer Nachbarschaft zu Tibet, das westlich von Sichuan liegt. Die Provinzhauptstadt ist Chengdu, die durch ihre moderne und entspannte Atmosphäre begeistert. Weitere Städte in Sichuan sind Dege, Ganzi, Kangding, Langmusi, Leshan, Songpan, Xiangcheng und Xichang, von denen einige schon sehr stark von Tibetern geprägt sind. Früher gehörte die Metropole Chongqing auch zu dieser Provinz, ist aber seit 1997 unabhängig.


Sichuan Hot Pot

Hot Pot in Sichuan von sanfamedia.com (CC-BY-SA 3.0)

Provinzhauptstadt Chengdu

Chengdu ist für Touristen aus aller Welt die erste Anlaufsstation, um nach Sichuan und in das benachbarte Tibet zu gelangen, da sich hier ein internationaler Flughafen mit Verbindungen in nahezu alle Städte von China befindet. Für uns ist Chengdu die letzte Stadt auf unserer diesjährigen Reise durch China, da wir von hier aus mit KLM wieder nach Amsterdam zurückfliegen. Ebenso ist Chengdu sehr gut an das chinesische Bahnnetz angebunden und die neueste Entwicklung ist die Schnellverbindung nach Chongqing, durch die die Fahrtzeit nach Chongqing auf rund 2 Stunden verkürzt wurde. Außerdem sind nahezu alle Sehenswürdigkeiten per Bus zu erreichen.

Sichuan Küche

Fast jeder hat schon mal von der scharfen Sichuan Küche gehört, die durch großzügige Beigabe von Chili und besonderem Pfeffer aus der Region bisweilen extrem scharf sein kann. Wer in Sichuan von Einheimischen zum Essen eingeladen wird – höchstwahrscheinlich in ein Hot Pot Restaurant – sollte gewappnet sein, das schärfste Essen seines Lebens zu bekommen. Selbst daran gewohnte Chinesen fangen beim Essen an, wie in der Sauna zu schwitzen und zu weinen. Ein echter Chinese aus der Provinz würde jedoch sein „Gesicht verlieren“, wenn er beim Essen und Trinken nicht Haltung bewahren kann.

heiße Quellen in Sichuan

Heiße Quellen in Sichuan von sanfamedia.com (CC-BY-SA 3.0)

Viele Sehenswürdigkeiten im Westen der Provinz befinden sich bereits auf einer Höhe von mehr als 3.000 Meter, so dass man es in diese Richtung langsam angehen lässt und ständig auf seine Gesundheit achten sollte. Eine angenehme Abwechslung zu den vielen historischen Tempeln und Stätten in Sichuan sind die heißen Quellen, die hier zu finden sind.

Kommentar schreiben