Mit dem Escalator nach Soho

Hong Kong Soho ist inzwischen eines der angesagten In-Viertel von Hong Kong Central und zum Ausgehen besonders interessant rund um die Straßen Hollywood Road, Staunton Street, Elgin Street und Shelley Street.

Hong Kong Escalator

Mit dem Escalator ins In-Viertel Hong Kong Soho von sanfamedia.com (CC-BY-SA 3.0)

Hong Kong EscalatorSoho bedeutet abgekürzt “in the South of Hollywood Road”, womit der südliche Teil der Hollywood Road in Hong Kong Central gemeint ist. Da sich dieses Viertel von Hong Kong Central ziemlich weit oben am Berghang vom Victoria Peak befindet, verdankt es seinen Aufstieg in erster Linie dem Central Escalator, der Ende 1993 in Betrieb genommen wurde. Es ist es System aus mehreren,  hintereinander gestaffelten Rolltreppen mit einer Gesamtlänge von fast 1.000 Metern, mit denen die Einwohner der oberen Stadtteile und die Touristen locker und entspannt rund 135 Höhenmeter überwinden können. Durch diese längste Rolltreppe der Welt werden die Stadtteile Central, Mid-Levels und Soho miteinander verbunden und schon deswegen gehört ein Besuch von Hong Kong Soho zum Pflichtprogramm eines Touristen auf Hong Kong Island. Morgens und am frühen Vormittag kann man auf der Rolltreppe nach unten fahren, wobei um 10.00 Uhr die Richtung geändert und die Rolltreppen bis 23.00 Uhr nur noch nach oben fahren.

Mit der Inbetriebnahme des Central Escalators entwickelte sich entlang der Rolltreppen und insbesondere in dem Viertel rund um die Straßen Hollywood Road, Staunton Street, Elgin Street und Shelley Street ein beliebtes Kneipen- und Barviertel in Hong Kong Central mit einer ganzen Menge Restaurants, Cafés, Bars und Nightclubs. Das Angebot an Restaurants, Kneipen und Bars ist international geprägt und man findet hier eigentlich alles, auf was man Lust hat. Zum großen Teil kann man sich schon während der Fahrt auf der Rolltreppe nach oben orientieren, aber es lohnt sich auch, ein paar Schritte durch die Seitenstrassen zu laufen. Man sollte nur darauf aufpassen, daß die Rolltreppe um 23.00 Uhr abgeschalten wird und der Rückweg mit ein paar Bieren im Blut recht beschwerlich werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.