International Commerce Centre

Das International Commerce Centre im Stadtteil Kowloon (ICC) ist seit 2010 das neueste, modernste und höchste Gebäude in Hong Kong und löste den bislang höchsten Wolkenkratzer 2ifc in Hong Kong Central als Nr. 1 ab.


Hong Kong International Commerce Centre

International Commerce Centre in Hong Kong Kowloon von sanfamedia.com (CC-BY-SA 3.0)

Das International Commerce Centre (ICC) ist mit 484 Metern und 108 Etagen seit seiner Fertigstellung in 2010 der höchste Wolkenkratzer in Hongkong und seitdem auch Mitglied in der Liste der Top 10 der höchsten Gebäude der Welt. Überraschend ist die Lage im Stadtteil Kowloon, weil man hier eigentlich keinen Wolkenkratzer erwartet, da sich alle anderen auf Hong Kong Island und insbesondere in Hong Kong Central befinden. Da das ICC den Tower des 2ifc in Hong Kong Central um 72 Meter überragt, ist es seitdem das höchste Gebäude in Hong Kong (auf dem folgenden Bild links oben zu sehen).

Hong Kong SkylineNur der Burj Khalifa in Dubai (828 Meter), der Canton Tower in Guangzhou (600 Meter), der Taipei 101 in Taiwans Hauptstadt (508 Meter) und das Shanghai World Financial Center in Chinas Metropole Shanghai (492 Meter) sind noch höher (Stand 12/2010). Dies dürfte sich jedoch bald ändern, da allein in China zahlreiche neue und noch höhere Wolkenkratzer geplant oder bereits in Bebauung sind, insbesondere in den großen chinesischen Wirtschaftsmetropolen Shanghai, Shenzhen und Tianjin. In den 15 obersten Etagen des International Commerce Center – und somit noch über der öffentlich zugänglichen Aussichtsplattform –  befindet sich das neueste 5-Sterne Luxushotel Ritz-Carlton, das damit das höchstgelegene Hotel der Welt ist und einen einzigartigen Ausblick auf die Hong Kong Skyline und den Victoria Harbour bietet. Etwas günstiger bekommt man den perfekten Ausblick auf die Wolkenkratzer von Hong Kong Central entweder von der Aussichtsplattform auf dem Victoria Peak oder von der Lugard Road, die sich um den Victoria Peak schlängelt.

Kommentar schreiben