Hong Kong bei Nacht

Es gibt viele Möglichkeiten, Hong Kong bei Nacht zu erleben, aber die Aussicht vom Victoria Peak ist und bleibt die schönste Alternative, um das Lichtermeer der Metropole rund um den Victoria Harbour zu genießen.

Hong Kong Night Skyline

Hong Kong Night Skyline von sanfamedia.com (CC-BY-SA 3.0)

Natürlich wollte ich bei meiner ersten Reise nach Hong Kong auch die Lichter der Metropole am Victoria Harbour bei Nacht erleben. Da Hong Kong nie schläft, gehen auch die Lichter nie aus, was man am besten vom Victoria Peak hoch oben über der Stadt erkennen kann. Wenn man zum ersten Mal hier oben steht und auf die glitzernden und leuchtenden Fassaden der Wolkenkratzer sieht, ist man absolut sprachlos und überwältigt. Obwohl es bereits tief in der Nacht war, konnte man nahezu in allen Wolkenkratzern noch Lichter sehen, selbst in den Büros der Türme des 2 ifc oder der Bank of China. Leider hatte ich kein Stativ dabei und mußte deshalb aus der Hand fotografieren. Entsprechend sind die meisten Bilder auch sehr verwackelt und kaum zur Veröffentlichung geeignet. Mit einer der letzten Trams sind wir dann völlig geflasht wieder nach unten gefahren.

Kommentar schreiben