Insel Hainan

Hainan ist die größte Insel Chinas und gehörte schon in der Han-Zeit zum chinesischen Reich. Während heute der Tourismus bestimmend ist, diente Hainan in früheren Zeiten als Ort des freiwilligen oder eher unfreiwilligen Exils. Bis in die 1990-er Jahre war in Hainan nicht viel los, so dass die dort ursprünglich lebenden Völker der Li und Miao ein recht abgeschiedenes Leben führten.


Touristen auf Hainan

Touristen aus China am Strand von sanfamedia.com (CC-BY-SA 3.0)

Im Jahr 1988 wurde Hainan zur Sonderwirtschaftszone erklärt und ein regelrechter Baumboom setzte ein, gefolgt von einem stetig wachsenden Einzug der Touristen.

Stand von Sanya BayDie Hauptstadt Haikou befindet sich im Norden der Insel und dient in erster Linie als Hafen und Verbindungsstadt zum Festland. Das Innere der Insel Hainan ist bergig und bedeckt mit tropischem Regenwald. Größte Stadt im Inselinneren ist Tongshi, gleichzeitig Hauptstadt der autonomen Regierungen der Li und Miao. Im Nationalmuseum von Tongshi kann man die Geschichte und Kultur der Insel in allen Aspekten kennenlernen. Auf meinem Plan stand auch eine Wanderung auf den rund 1.900 Meter hohen Wuzhi Shan, 50 Kilometer nördlich von Tongshi. Die Ostküste von Hainan ist geprägt von langen Stränden mit Kokospalmen und Tee- und Kaffeeplantagen rund um Xinglong. Hier leben vor allem Einwanderer aus Vietnam, die für die Ernte der Kaffeebohnen und Teeblätter angeworben wurden. Als Abwechslung vom Strandurlaub auf Hainan dient auch das Jianfeng Ling Naturreservat an der Westküste der Insel. Hauptreiseziel auf Hainan ist jedoch Sanya im Süden, wo unzählige Hotelanlagen entlang der kilometerlangen Sandstrände errichtet wurden und werden.

Die meisten Urlauber aus China kommen entweder per Flugzeug oder mit dem Zug in Sanya an. Hainan besitzt mit Hainan Air eine eigene Fluglinie, die die beiden Flughäfen in Haikou und Sanya mit vielen Flughäfen auf dem Festland von China verbindet. Die Preise für ein Ticket variieren je nach Reisezeit, Fluggesellschaft und Strecke. Zugverbindungen nach Hainan gibt es direkt von Peking (35 Stunden), Shanghai (36 Stunden) und Guangzhou (15 Stunden), jeweils mit dem Nachtzug.

Kommentar schreiben